uranium royalty

Eine äußerst aussichtsreiche Wette auf den steigen Uranspotpreis

19

Liebe Leserinnen und Leser,

wir in der Redaktion finden es merkwürdig, dass viele Anleger scheinbar immer noch nicht wissen, welch wichtige Rolle Lizenzgebühren und Streaming-Unternehmen im Bergbaugeschäft spielen!

Wir sind der Meinung, dass jetzt ein guter Zeitpunkt für Anleger ist, sich mit Royalty-Unternehmen vertraut zu machen oder einen weiteren Blick darauf zu werfen.

Royalty-Unternehmen, manchmal auch Streaming-Unternehmen genannt, spielen in der Bergbauindustrie eine besondere Rolle. Die Erschließung eines Minengrundstücks, um mit der Produktion von Gold oder anderen Edelmetallen zu beginnen, ist ein teurer und zeitaufwändiger Prozess. Die Infrastruktur muss ausgebaut, Genehmigungen beantragt, Arbeitskräfte eingestellt werden und vieles mehr.

Ein Royalty-Unternehmen fungiert als spezialisierter Finanzier, der bei der Finanzierung von Explorations- und Produktionsprojekten für Bergbauunternehmen mit knappen Kassen hilft. Im Gegenzug erhält es Lizenzgebühren für alles, was das Projekt produziert, oder Rechte an einem „Stream“, einer vereinbarten Menge an Gold, Silber oder anderen Edelmetallen.

Mit Uranium Royality (WKN: A2PV0Z) möchten wir Ihnen heute das erste und einzige Lizenzgebühren und Streaming-Unternehmen vorstellen, das sich ausschließlich auf Uran-Lizenzgebühren spezialisiert hat:

ISIN: CA91702V1013 – WKN: A2PV0Z

Das Unternehmen tätigt Investitionen in Uranbeteiligungen, einschließlich Lizenzgebühren, Streams, Schulden und Kapitalinvestitionen in Uranunternehmen. Das Unternehmen hält auch physisches Uran in den Anlagen von Cameco in Port Hope/Blind River. Im Rahmen dieser Strategie strebt das Unternehmen Beteiligungen an, die ihm ein direktes Engagement an den Uranpreisen ermöglichen, ohne die direkten Betriebskosten und konzentrierten Risiken, die mit der Exploration, Erschließung und dem Abbau von Uran verbunden sind.

Überblick über das Unternehmen

Marc Ollinger von Commodity TV hatte auf der diesjährigen PDAC die Möglichkeit den CEO & Präsidenten  Scott Melbye zu interviewen:

Mittlerweile hält Uranium Royality (WKN: A2PV0Z) ein Portfolio von 20 Lizenzgebührenbeteiligungen, 5 Millionen Stammaktien des britischen Unternehmens Yellow Cake (OTCQX:YLLXF), 1.548.068 Pfund U3O8 auf dem Konto des Unternehmens in den Anlagen von Cameco in Port Hope / Blind River und Barmittel in Höhe von rund 14 Mio. CAD.

Der Wert von 1.548.068 Pfund physischem Uran, das bei Cameco zum aktuellen Marktpreis gehalten wird, beläuft sich auf 128 Millionen US-Dollar.

Quelle: tradingeconomics.com

Der aktuelle Wert der kurzfristigen Investitionen, die 5,0 Millionen Aktien von Yellow Cake (YLLXF) umfassen, beträgt rund 37,2 Millionen US-Dollar. Es gibt auch Stream- und Optionsvereinbarungen für physisches Uran, die einen gewissen Wert haben können, wenn der Uranpreis steigt:

  • Uranium Royality (WKN: A2PV0Z) hat die Option, bis Januar 2028 Uran im Wert von bis zu 21,25 Millionen US-Dollar (2,5 bis 10 Millionen US-Dollar pro Jahr) von Yellow Cake zu erwerben.
  • Supply Stream mit CGN Global Uranium Limited – sieht eine Lieferung von 500.000 Pfund U 3O8 vor, von 2023 bis 2025 zu einem gewichteten Durchschnittspreis von 47,71 US-Dollar pro Pfund.

Wie bereits erwähnt besteht das Portfolio des Unternehmens aus 20 Lizenzgebührenbeteiligungen, die dem Unternehmen derzeit keine Einnahmen generieren.

Nur die Minen McArthur River und Waterbury Lake/Cigar Lake sind in Produktion.

Die Produktion wurde bei drei Lizenzgebühren stillgelegt, der Rest befindet sich in unterschiedlichen Entwicklungsstadien. Das Portfolio konzentriert sich auf die USA und Kanada, mit Ausnahme eines Projekts in Namibia.

Quelle: Uranium Royality

Das Projekt Cigar Lake befindet sich derzeit im Besitz eines Joint Ventures von vier Unternehmen: Cameco (54,547 %), Orano Canada Inc. (40,453 %) und TEPCO Resources Inc. (5 %). Zum 31. Dezember 2022 gab Cameco geschätzte Mineralreserven von 154,8 Mio. Pfund U 3O8 bekannt, und die Mine hatte bis Ende 2022 bereits 123 Mlbs produziert. Die Jahresproduktion wird auf 18 Millionen Pfund geschätzt, die Betriebskosten belaufen sich auf 15,98 US-Dollar pro Pfund.

Die Cigar Lake Royalty ist eine gleitende Skala von 10 % bis 20 % Nettogewinnbeteiligung (NPI) für einen Anteil von 3,75 % an der gesamten Uranproduktion, der sich aus der aktuellen Produktionsbeteiligung von Orano von 40,453 % ergibt. Nachdem die Mine eine Produktion von 200 Millionen Pfund (Mlbs) erreicht hat, wird der Prozentsatz der Lizenzgebühren auf 10 % sinken. Als gewinnabhängige NPI-Beteiligung wird diese Lizenzgebühr auf der Grundlage der erzielten Einnahmen berechnet, wobei bestimmte Aufwendungen und Kosten, einschließlich der Entwicklungskosten, abgezogen werden.

Quelle: Uranium Royality

McArthur River ist ein Projekt, das von Cameco betrieben wird. Zum 31. Dezember 2022 gab Cameco geschätzte Reserven von 394 Millionen Pfund (Mlbs) an. Und sie planen, bis 2024 eine Produktionsrate von 18 Millionen Pfund pro Jahr zu erreichen. Daraus ergibt sich eine Lebensdauer der Mine von 22 Jahren mit den aktuellen Produktionsplänen. Das Projekt wurde bis 2022 ausgesetzt und produzierte im Jahr 2022 1,1 Millionen Pfund. Es wird erwartet, dass es dieses Jahr  15,0 Millionen Pfund produzieren wird.

Die McArthur River Royalty ist eine GORR (Gross Overriding Royalties) von 1 % auf einen Anteil von 9,063 % an der Uranproduktion. Uranium Royality (WKN: A2PV0Z)  kann sich auch dafür entscheiden, physisches Uran als Zahlung zu erhalten, was sie im Jahr 2022 getan haben. Dies ist wahrscheinlich die beste Lizenzgebühr des Unternehmens.

Das Projekt Lance befindet sich in Wyoming (USA) und wird von Peninsula Energy betrieben. Es wird erwartet, dass die Mine 14,4 Millionen Pfund (Mlbs) U3O8 produzieren wird über eine Lebensdauer der Mine von 14 Jahren mit All-In-Sustaining-Kosten von 39,08 US$/lbs.

Die Mine Langer Heinrich in Namibia, Afrika, wird von Langer Heinrich Uranium betrieben (75 % im Besitz von Paladin). Die Mine wird seit Mitte 2018 gepflegt und gewartet. Paladin erklärte, dass das Projekt im Zeitplan und im Budget (118 Millionen US-Dollar) für die erste Produktion im ersten Quartal 2024 liegt. Die nachgewiesenen und wahrscheinlichen Reserven werden auf 83,8 Mio. Liter U 3O8 geschätzt mit einer Lebensdauer der Mine von 17 Jahren und C1-Kosten von 27,40 US$/lbs.

Die Bewährte und produktionsbereite Mine Langer Heinrich Quelle: Uranium Royality

Das Projekt Roughrider ist ein Projekt in der Entwicklungsphase in Saskatchewan, Kanada. Der Betreiber ist die Uranium Energy Corp., die es 2022 für 150 Millionen US-Dollar von Rio Tinto übernommen hat. Das Unternehmen besitzt eine NSR-Lizenzgebühr (Net Smelter Return) von 1,9701 % für das Projekt.

Unser Fazit für Sie als Anleger

Mit der Aktie von Uranium Royality könnten Sie vom Bullenmarkt des Rohstoffs Uran überproportional profitieren.

Wer in Uran-Royalty-Unternehmen investieren möchte, der kommt um Uranium Royality (WKN: A2PV0Z), dem einzigen börsennotierten Uran Lizenzgebühren und Streaming-Unternehmen wohl nicht herum.

Die Aktie von Uranium Royality (WKN: A2PV0Z) ist eine solide Investition, die aktuelle Marktkapitalisierung des Unternehmens ist unserer Meinung nach niedriger als der Wert der Vermögenswerte.

Diese Meinung haben wir nicht exklusiv:

In einem gestern veröffentlichten Bericht bekräftigte Heiko Ihle von HC Wainwright die Kaufempfehlung für Uranium Royalty Corp mit einem Kursziel von 6,40 US-Dollar.

Wir haben dem nichts hinzuzufügen und wünschen Ihnen viel Erfolg bei all Ihren Investitionen und verbleiben mit spekulativen Grüßen

aus der Mining-Investor Redaktion

P.S: Besuchen Sie einfach www.uraniumroyalty.com, um mehr über das Unternehmen und seine Aktivitäten zu erfahren.

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Disclaimer   

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Orange Unicorn/mining-investor.com („Herausgeber“), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder. Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen.

 Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko.

Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen.

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über das Unternehmen Uranium Royality wurden Verfasser und Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Verfasser, Redakteur und Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien. Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. 

Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung. Allgemeiner Haftungsausschluss Die Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber bzw. der Verfasser zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Der Herausgeber und die Verfasser haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind.

Der Herausgeber übernimmt jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. 

Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht.

Er weist darauf hin, dass nachträglich Veränderungen der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und der darin enthaltenen Meinungen des Herausgebers oder des Verfassers entstehend können. Im Falle derartiger nachträglicher Änderungen ist der Herausgeber nicht verpflichtet, diese mitzueilen bzw. gleichfalls zu veröffentlichen. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers bzw. Verfassers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar.  Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung der in Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und Meinungen folgen bzw. folgen könnten. 

Der Herausgeber und die Verfasser übernehmen insbesondere keine Gewähr dafür, dass aufgrund des Erwerbs von Finanzinstrumenten der Gegenstand von Veröffentlichungen sind Gewinne erzielt oder bestimmte Kursziele erreicht werden können. 

Herausgeber und Verfasser sind keine professionellen Investitionsberater.  Der Herausgeber und der Verfasser sind im Zusammenhang mit Veröffentlichungen für Dritte tätig. Sie erhalten von Dritten Entgelte für Veröffentlichungen, was zu einem Interessenkonflikt führen kann, auf den hiermit ausdrücklich hingewiesen wird.

Die auf den Internetseiten des Herausgebers wiedergegebenen Informationen und Meinungen Dritter, insbesondere in den Chats, geben nicht die Meinung des Herausgebers wieder, so dass dieser entsprechend keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernimmt. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Autors oder des Herausgebers erlaubt. 

Urheberrecht 

Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Veröffentlichungen dürfen weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in den USA, Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden.

Impressum    

Angaben gemäß § 5 TMG:

Orange Unicorn Ltd

132-134 Great Ancoats Street

M4 6DE Manchester

Kontakt: Telefon: +44 (0)303 4234 700

E-Mail: info@mining-investor.com

Registergericht: England and Wales

Registernummer: 14637157

Aufsichtsbehörde: Companies House