Massiv unterbewertet! Analysten erwarten mindestens eine Kursverdopplung

19

Liebe Leserinnen und Leser,

viele Anleger haben darauf gewartet, dass die Uranpreise steigen und den Markt stärken. Da der Trend zu sauberer Energie anhält, glauben einige, dass dieser Tag bald kommen wird.

Uran ist seit der Nuklearkatastrophe von Fukushima im Jahr 2011 mit Schwierigkeiten konfrontiert, als Tsunamis, die durch ein schweres Erdbeben ausgelöst wurden, mehrere japanische Kernreaktoren trafen und beschädigten. Seitdem haben Ängste vor den radioaktiven Risiken, die von Kernreaktoren ausgehen, gepaart mit einem Überangebot die Preise belastet.

Doch in den letzten Jahren gibt es wieder Lichtblicke in die Uranindustrie. Aufsehenerregende Lieferkürzungen bei großen Produzenten sowie COVID-19-bedingte Produktionsunterbrechungen, der Krieg zwischen Russland und der Ukraine, die Einführung des Sprott Physical Uranium Trust (TSX: UU), die Wiederinbetriebnahme japanischer Kernreaktoren und der Markteintritt von US-Versorgern haben alle zu höheren Preisen geführt, und optimistische Marktbeobachter warten auf einen Uran-Boom.

Die Aussichten für Uran bleiben angesichts dieser Marktkräfte, die sowohl Angebot als auch Nachfrage beeinflussen, positiv. Die Fähigkeit Russlands, Kernbrennstoffe auf den Markt zu bringen, belastet die Angebotsseite, da das Land für fast die Hälfte der weltweiten Kapazitäten zur Uranumwandlung und -anreicherung verantwortlich ist. Auf der Nachfrageseite bauen Regierungen auf der ganzen Welt ihre Kernenergiekapazitäten weiter aus, um von fossilen Brennstoffen abzuweichen.

Einer der besten Aktien, mit denen Sie von der kommenden Uranpreis-Rallye profitieren können, möchten wir Ihnen heute vorstellen:

TSXV: CUR | WKN: A3CVY0 | SYM: 1WM

Consolidated Uranium (WKN A3CVY0) beschäftigt sich mit dem Erwerb, der Exploration und der Entwicklung von Mineralgrundstücken in Argentinien, Australien, Kanada und den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen erkundet vor allem Uran-, Kupfer-, Gold- und Vanadiumvorkommen sowie seltene Erden.

Quelle Unternehmenspräsentation

Wie Sie an der oben eingefügten Grafik entnehmen können, besitzt Consolidated Uranium (WKN A3CVY0)  eine 100-prozentige ungeteilte Beteiligung am Matoush-Uranprojekt, das 407 Bergbau-Claims auf einer Fläche von 21.595 Hektar in der Provinz Quebec umfasst; und eine 100-prozentige Beteiligung am Uran- und Vanadiumprojekt Laguna Salada in der argentinischen Provinz Chubut. Das Unternehmen hält außerdem eine 100-prozentige, ungeteilte Beteiligung am Uranprojekt Moran Lake im Central Mineral Belt von Labrador, Kanada; das Uranprojekt Dieter Lake, das 168 Claims mit einer Fläche von insgesamt 8105 Hektar in Québec umfasst, Kanada; eine 100-prozentige Beteiligung an den Uranprojekten Ben Lomond und Georgetown in Australien; hält eine 100-prozentige Beteiligung am Uranprojekt Mountain Lake in Nunavut, Kanada; und eine 100-prozentige ungeteilte Beteiligung am Uranprojekt Yarranna in Südaustralien

Consolidated Uranium (WKN A3CVY0) hat eine Ausgliederung seiner Projekte in Utah und Colorado vorgeschlagen, die mit den Projekten von Premier Uranium in einem neuen Unternehmen zusammengeführt werden sollen, das im Herbst an die Börse gebracht werden soll. Die Aktionäre von Consolidated Uranium werden anteilig daran beteiligt.

Jochen Staiger von Commodity TV hat bezüglich der Ausgliederung ein Interview mit Phil Williams, Chairman und CEO von Consolidated Uranium, und Tim Rotolo, CEO von Premier American Uranium geführt welches Sie sich unbedingt ansehen sollten:

Werfen wir nun zunächst einen Blick auf die kanadischen Projekte:

Das Matoush-Projekt

Das Matoush-Projekt befindet sich in den Otish Mountains der produktiven Bergbauregion Quebec, Kanada, 210 km nördlich der Cree-Gemeinde Mistissini und etwa 275 km nördlich der Stadt Chibougamau. Das Konzessionsgebiet umfasst derzeit 575 Bergbau-Claims mit einer Gesamtfläche von ca. 29.700 Hektar. Das gesamte Projektgebiet erstreckt sich von Norden nach Süden etwa 24 Kilometer und ist bis zu 12 Kilometer breit. Quebec ist als bewährtes Bergbaugebiet mit bedeutenden Uranvorkommen bekannt.

Für das Matoush-Projekt wurden umfangreiche Explorations-, Bewertungs- und Genehmigungsaktivitäten durchgeführt. Zu diesen Aktivitäten gehörte der Bau eines Lagers für 50 Personen, einer Landebahn für Flugzeuge mit Material und Passagieren sowie drei Megadomes und Büros. Zusätzlich ca. Es wurden 245.000 Bohrmeter in 591 Bohrlöchern abgeschlossen. Im Jahr 2008 wurde eine erste wirtschaftliche Erstbewertung (PEA) durchgeführt, die dann im Jahr 2010 aktualisiert wurde. Es wurden mehrere Mineralressourcenschätzungen abgeschlossen, zuletzt im Dezember 2012. Es wurden zahlreiche Umweltstudien durchgeführt, die in einer Umweltverträglichkeitserklärung ( EIS).

Consolidated Uranium (WKN A3CVY0)  beabsichtigt, sich auf die Zusammenarbeit mit den indigenen Interessenvertretern vor Ort zu konzentrieren, bevor Aktivitäten auf Projektebene durchgeführt werden.

Ein weiteres, sehr aussichtsreiches Projekt ist das…

Das Mountain Lake-Projekt

Das Mountain Lake-Projekt befindet sich in Nunavut, Kanada, im Hornby Bay Basin. Das Projekt wurde 2017 von IsoEnergy Limited abgesteckt und war zuvor im Besitz eines 50:50-Joint Ventures von Pitchstone Exploration Ltd. und Triex Minerals Corporation. 220 Löcher wurden von früheren Betreibern gebohrt und Potenzial für höhere Gehalte identifiziert (bis zu 5,18 % wurden nie weiterverfolgt).

Consolidated Uranium (WKN A3CVY0) erhält bei vollständiger Ausübung eine 100-prozentige Beteiligung.

Erwerbsbedingungen

Optionsvereinbarung mit IsoEnergy:

  • 900.000 CUR-Aktien und 20.000 US-Dollar im Voraus
  • 1 Mio. USD in bar oder CUR-Aktien zum Erwerb einer 100-prozentigen Beteiligung (Ausübung 24 Monate)
  • Bedingte Zahlungen (in bar oder CUR-Anteilen) wie folgt:
  • Wenn der Spotpreis für Uran 50 US-Dollar erreicht, erhält IsoEnergy 410.000 US-Dollar
  • Wenn der Spotpreis für Uran 75 US-Dollar erreicht, erhält IsoEnergy 615.000 US-Dollar
  • Wenn der Spotpreis für Uran 100 US-Dollar erreicht, erhält IsoEnergy 820.000 US-Dollar

Schauen wir nun auf das…

Das Projekt Dieter Lake

Das Projekt Dieter Lake befindet sich in Nord-Zentral-Quebec, etwa 150 km nördlich des Hydro-Quebec-Reservoirs und innerhalb des Ausläufers Gayot Lake der Sakami-Formation. Das Projekt Dieter Lake befand sich früher im Besitz von Uranerz Exploration and Mining, Strathmore Minerals Corp., Fission Energy Corp. und Denison Mines Corp. Dieter Lake wurde durch Abstecken erworben und es wird erwartet, dass für die Instandhaltung bescheidene jährliche Ausgaben erforderlich sind. Quebec hat als Bergbaugerichtsbarkeit einen hohen Stellenwert und verzeichnete in der Vergangenheit erhebliche Ausgaben für die Uranexploration sowohl großer als auch kleinerer Bergbauunternehmen. Quebec hat als Bergbaugerichtsbarkeit einen hohen Stellenwert und verzeichnete in der Vergangenheit erhebliche Ausgaben für die Uranexploration sowohl großer als auch kleinerer Bergbauunternehmen.

Geologie

Die Uranmineralisierung bei Dieter Lake liegt in Form von feinkörniger, rußiger Pechblende innerhalb eines Schiefer-Wacke-Horizonts der Sakami-Formation vor. Die Pechblende wird von verschiedenen Sulfiden begleitet und ist mäßig mit den metallischen Elementen Fe, Cu, V und Mo verbunden. Das Uranerz-Horizontbett wurde über eine Ost-West-Strecke von 5 km verfolgt und liegt im Allgemeinen 20 bis 80 m über der Diskordanz. Die Mächtigkeit liegt zwischen 0,2 und 3 m, es wurden sogar Mächtigkeiten von bis zu 5 m beobachtet.

Im letzten Monat erwarb Consolidated Uranium (WKN A3CVY0) das ehemals produzierende Huemul Uran-Vanadium-Kupfer-Projekt in Argentinien

Consolidated Uranium (WKN A3CVY0) ist seit dem Erwerb des Projekts Laguna Salada Ende 2021 in Argentinien aktiv. Neben den technischen Vorzügen von Huemul war seine Lage im bergbaufreundlichen Departement Malargüe in der Provinz Mendoza eine wichtige Überlegung bei der Akquisition.

Die Mine Huemul verzeichnete in der Vergangenheit eine Produktion von etwa 500.000 Pfund U O38, ~175.000 Pfund V O25 und 5,2 Millionen Pfund Cu aus etwa 130.000 Tonnen Erz mit durchschnittlich 0,21 % U O38 , 0,11 % V O25 und 2,00 % Cu durch Flotation in einer Konzentrationsanlage.

Philip Williams, Chairman und CEO von CUR, kommentierte die Akquisition wie folgt:

Argentinien wird im Portfolio von CUR oft übersehen, ist aber ein Land, das erhebliche Chancen bietet. Nur wenige Länder, die sich so stark für die Kernenergie engagieren, verfügen auch über das nachgewiesene geologische Potenzial, um Uran aus dem eigenen Land zu gewinnen. In dieser Hinsicht ähnelt es sehr der Dynamik, die sich in der Uranindustrie der USA entfaltet, allerdings ist der Wettbewerb in Argentinien nahezu inexistent, was für CUR eine enorme Chance darstellt. Das Huemul-Projekt mit seiner Geschichte des Uranabbaus und seinem großen, konsolidierten Landpaket positioniert CUR als einen der führenden Uranexplorer und -erschließer im argentinischen Neuquén-Becken, das mit den großen historischen Uranförderbecken im Westen der USA und in Kasachstan konkurrieren könnte. Huemul war die erste produzierende Uranmine Argentiniens und wir glauben, dass ihre Lage im aufstrebenden, bergbaufreundlichen Departement Malargüe sowie ihr Vanadium- und Kupferpotenzial eine aufregende Chance für das Unternehmen darstellen.

Consolidated Uranium (WKN A3CVY0) besitzt darüber hinaus weitere, sehr aussichtsreiche Projekte in den USA, Argentinien und Australien welche Sie über diesen Link abrufen können.

Unser Fazit für Sie als Anleger:

Die Aktie von Consolidated Uranium ist derzeit massiv unterbewertet und besitzt erhebliches Aufwärtspotenzial

Consolidated Uranium (WKN: A3CVY0) selbst wurde erst vor zwei Jahren gegründet und befindet sich seitdem auf einer Akquisitionstour, wobei es eine transformative Übernahme von zuvor produzierenden Vermögenswerten von EnergyFuels (WKN A1W757 | VO51) durchführte.

Consolidated Uranium (WKN: A3CVY0) ist mit 12 Millionen US-Dollar gut finanziert und hat Anfang des Monats eine Privatplatzierung angekündigt wodurch weitere 10 Millionen C$ eingenommen werden!

Ebenfalls Anfang dieses Monats gaben die Experten von Red Cloud Securities eine Kaufempfehlung mit Kursziel 5 C$! Die komplette Analyse können Sie kostenlos über diesen Link downloaden

Wir haben dem nichts hinzuzufügen und wünschen Ihnen viel Erfolg bei all Ihren Investitionen und verbleiben mit spekulativen Grüßen

aus der Mining-Investor Redaktion

P.S: Besuchen Sie auch www.consolidateduranium.com, um mehr über das Unternehmen und seine Aktivitäten zu erfahren.

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Disclaimer    

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Orange Unicorn/mining-investor.com („Herausgeber“), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder. Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen.

 Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko.

 Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen. 

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über das Unternehmen Latitude Uranium wurden Verfasser und Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Verfasser, Redakteur und Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien. Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.  

Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung. Allgemeiner Haftungsausschluss Die Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber bzw. der Verfasser zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Der Herausgeber und die Verfasser haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind.

Der Herausgeber übernimmt jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen.  

Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht.

Er weist darauf hin, dass nachträglich Veränderungen der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und der darin enthaltenen Meinungen des Herausgebers oder des Verfassers entstehend können. Im Falle derartiger nachträglicher Änderungen ist der Herausgeber nicht verpflichtet, diese mitzueilen bzw. gleichfalls zu veröffentlichen. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers bzw. Verfassers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar.  Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung der in Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und Meinungen folgen bzw. folgen könnten.  

Der Herausgeber und die Verfasser übernehmen insbesondere keine Gewähr dafür, dass aufgrund des Erwerbs von Finanzinstrumenten der Gegenstand von Veröffentlichungen sind Gewinne erzielt oder bestimmte Kursziele erreicht werden können.  

Herausgeber und Verfasser sind keine professionellen Investitionsberater.  Der Herausgeber und der Verfasser sind im Zusammenhang mit Veröffentlichungen für Dritte tätig. Sie erhalten von Dritten Entgelte für Veröffentlichungen, was zu einem Interessenkonflikt führen kann, auf den hiermit ausdrücklich hingewiesen wird.

Die auf den Internetseiten des Herausgebers wiedergegebenen Informationen und Meinungen Dritter, insbesondere in den Chats, geben nicht die Meinung des Herausgebers wieder, so dass dieser entsprechend keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernimmt. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Autors oder des Herausgebers erlaubt.  

Urheberrecht  

Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Veröffentlichungen dürfen weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in den USA, Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden. 

Impressum     

Angaben gemäß § 5 TMG: 

Orange Unicorn Ltd

132-134 Great Ancoats Street

M4 6DE Manchester

Kontakt: Telefon: +44 (0)303 4234 700

E-Mail: info@mining-investor.com

Registergericht: England and Wales

Registernummer: 14637157

Aufsichtsbehörde: Companies House